Empfehlungen für Sie zusammengestellt

 

Auf dieser Seite finden Sie persönlich zusammengestellte Anregungen und Empfehlungen aus dem Expertengremium des Deutschen Knigge-Rats.

Wir möchten betonen, dass es sich hierbei um keine monetär vergütete Werbeseite handelt. 

Bücher

Über den Umgang mit Menschen

Adolph Freiherr von Knigge würde sich im Grabe herumdrehen, wenn er wüsste, was alles unter seinem Namen bislang erschienen ist. Wer einmal das „Original“ lesen möchte, wird erfahren, dass es ihm weder um ein Regelwerk ging, noch um Do‘s & Dont’s oder Verbote. Seine Idee war vielmehr: „wie der Mensch sich zu verhalten hat, um in dieser Welt und in Gesellschaft mit anderen Menschen glücklich und vergnügt zu leben und seine Nebenmenschen glücklich und froh zu machen.“ Im Grunde wollte Adolph Freiherr von Knigge 1788 mit dem Buch aufklären und vielleicht auch der affektierten, gestelzten feinen Gesellschaft den Spiegel vorhalten. Knigge ist somit als Philosoph und Menschenrechtler zu verstehen.

Wer Lust an Sprache hat kommt voll auf seine Kosten, denn das Buch ist im Deutsch aus der Zeit Knigges verfasst. Somit kann das Buch auch amüsieren, weil man Worte kennenlernt, die heute mehr als komisch klingen. Interessant ist, dass seit der ersten Auflage vor über 230 Jahren die meisten Inhalte immer noch bejaht werden können. Bis auf die Kapitel „Stellung der Frau“ und das „Judentum“ scheint vieles – überraschender Weise – auch in unsere Zeit zu passen.

Guter Stil

Ein wirklich gutes Knigge-Buch, das man buchstäblich wie einen Roman verschlingen kann, weil die Geschichten darin so geschrieben sind, dass einem alles wie ein guter Film vorkommt. Rainer Wäldes Analysen und Empfehlungen zwischen den Zeilen sind so einfach wie plausibel, dass sich einem alles wunderbar erschließt und animiert, es gleich zu tun. Dieses Buch bleibt lange in Erinnerung. Im Vergleich kommen einem andere „Knigge-Regel-Werke“ eher langweilig vor.

Staats Zeremoniell

Das Handbuch gibt eine umfassende Darstellung der historischen und gegenwärtigen Formen des Staatszeremoniells in Deutschland. Es informiert ausführlich über Staatssymbole, die protokollarische Ordnung und die Formen, über Titel, Prädikate, Anreden, Ehrentitel, Adelsbezeichnungen und Rangordnungen. Es gibt vielfältige Hinweise für die Praxis und die Organisation offizieller Veranstaltungen wie etwa die Tischordnung, Reihenfolge der Begrüßungen oder die Abfolge der Ansprachen.

Die korrekte Anrede im öffentlichen Leben

Der bewährte Ratgeber gibt Hinweise und Formulierungsvorschläge für den Umgang mit Personen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens. Dabei geht es um die korrekte schriftliche Formulierung von Anschriften, Anreden und Schlussformeln bzw. die persönliche Anrede bei offiziellen Anlässen sowie für die Einladung und Platzierung von Gästen bei größeren Veranstaltungen.

Service - Die Grundlagen

Schön bebilderte Einführung in die Grundlagen einer stilvollen Tisch-Etikette. 

Legendäre Gastgeberinnen und ihre Feste

Freunde der extravaganten Partys und luxuriösen Dinners werden Spaß an dem kleinen Büchlein haben. Ein Blick in eine andere Welt.

smart talk

Doris Märtin ist wunderbar und man genießt es, Zeit mit ihr zu verbringen. Dabei ist sie gar nicht die große Small Talkerin. Vielleicht deshalb prädestiniert für dieses Werk, weil sie brillant beobachtet. Ihre 50 coolen Talk-Tools und ihre Tipps für die sympathische, mühelose, authentische, redegewandte und taktvolle Kommunikation helfen in allen Lebenslagen.