Brauchen wir Knigge noch in unserer digitalen Welt?

von | 01.10.2016 | Digitalisierung, Umgangsformen

Das digitale Zeitalter hat aus dem Menschen nicht nur einen Prosumer gemacht. Die Digitalisierung hat die Kommunikation verändert. Hat der Aufklärer Adolph Knigge hier noch Platz?

Sie trägt schwarze Lederhosen und ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Cool down“. Sie steht lässig auf der Bühne des „Kaufleuten Klub“ in Zürich. Der Saal mit riesiger Galerie ist brechend voll. Was die junge Lady an jenem Mittwochabend Hunderten Menschen berichtet, lässt sich auf eine Formel reduzieren: „Schalte dein Handy aus. Gönne dir Pausen vom digitalen Alltag. Sprich mit dem Menschen von Angesicht zu Angesicht und nicht nur über Facebook.“ Ihre Auftritte spülen ihr viel Geld in die Kasse. Ihre simplen Bücher auch.