Blog

Rufmord am Chef: Lästerattacken und ihre Folgen

Stuttgart – Philipp Lahm machte schwarz auf weiß vor, was Mitarbeiter in Unternehmen am besten bleiben lassen: Schlecht über den (Ex-) Chef zu reden. Zu erzählen gäbe jedoch mehr als genug: 88 Prozent der Mitarbeiter halten ihren (Ex-) Chef für schwierig, so eine Studie des Geva-Instituts. Jeder fünfte Befragte gibt sogar…

Weiterlesen

Freundschaft auf den ersten Klick: Knigge-Rat warnt vor naiver Gleichmacherei in sozialen Netzwerken

Social-Media-Knigge zur Besinnung auf soziale Vielfalt Bonn – Der Deutsche Knigge-Rat warnt davor, in der virtuellen Welt das Gespür für reale Beziehungsgeflechte zu verlieren. „Wenn sich beispielsweise in Facebook alle Teilnehmer als Freunde bezeichnen müssen, ist das ein Zerrbild des wirklichen Lebens“, kritisiert Rainer Wälde, Leiter des Knigge-Rats. Diese Vorschrift…

Weiterlesen

König Kunde eine Katastrophe

Deutscher Knigge-Rat: Wie man königlich bedient wird Bonn – Der Kunde ist König, benimmt sich aber immer weniger königlich. Nach der Devise „Geiz ist geil“ geizen viele dieser Könige auch beim guten Benehmen, hat der Deutsche Knigge-Rat beobachtet. Zu spüren bekommen das die Verkäufer vor allem jetzt im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel.…

Weiterlesen

Mit Knigge aus der Krise

Der Deutsche Knigge-Rat: Manieren als Differenzierungsstrategie Siegburg – Zwei Drittel aller Erwerbstätigen in Deutschland haben Angst, wegen der derzeitigen Wirtschaftskrise ihren Job zu verlieren. Hat das nun zur Folge, dass gute Umgangsformen von einer Ellbogenmentalität abgelöst werden? „Schon in wirtschaftlich guten Zeiten vertraten einige Arbeitnehmer die Auffassung, dass nur derjenige…

Weiterlesen

Jammern macht krank und egoistisch

Der Deutsche Knigge-Rat: Eigenverantwortung ein Gebot der Höflichkeit Bonn – Jammern macht krank, Bewegung gesund. Nicht die Gesellschaft ist für die individuelle Gesundheit verantwortlich, sondern jeder Einzelne selbst, erinnert „Der Deutsche Knigge-Rat“ und fordert dazu auf: „Runter von der Couch, raus aus der Patientenhaltung und hinein in die Rolle des…

Weiterlesen